Schwimmclub Schwandorf e.V.
Vom Schwimmkurs bis zur Wettkampfgruppe – bei uns macht Schwimmen Spaß!
Arrow
Arrow
PlayPause
Slider

Jahreshauptversammlung

Schwimmclub Schwandorf zieht bei Jahreshauptversammlung erfolgreich Bilanz

Michael Guha neuer Schriftführer - Mitgliederzuwachs durch Wartelisten bei vollen Gruppen ausgebremst

Am Freitag, den 12. April 2019, fand um 19.00 Uhr im Hallenbadcafe Dachelhofen die Jahreshauptversammlung des Schwimmclub Schwandorf e.V. statt. Auf der Tagesordnung stand neben dem Bericht des Vorstands, dem Kassenbericht sowie dem Bericht der Kassenprüfer auch die Neuwahl des Schriftführers, bei der Michael Guha als neuer Schriftführer in die Vorstandschaft gewählt wurde.
In seinem Jahresrückblick konnte 1. Vorstand Tobias Schwendner über ein ereignisreiches Vereinsjahr seit der letzten Jahreshauptversammlung berichten. Dank der sehr guten organisatorischen und finanziellen Arbeit der vorherigen Vorstandschaft erfolgte der Übergang nach der Neuwahl der Vorstandschaft ohne Probleme. Mit einem leichten Mitgliederzuwachs konnte der Schwimmclub die Mitgliederzahlen stabil auf hohem Niveau halten. Besonders stolz ist man, dass rund zwei Drittel der Vereinsmitglieder Kinder und Jugendliche sind. Durch volle Trainingsgruppen und Kurse musste leider bereits auf Wartelisten vertröstet werden, so dass ein möglicher größerer Mitgliederzuwachs ausgebremst wurde.
Rückblickend auf die Veranstaltungen und Aktivitäten des Vereins ist besonders das Pokalschwimmfest im Erlebnisbad Schwandorf als Highlight hervorzuheben. Mit über 400 Schwimmerinnen und Schwimmern aus 23 Vereinen und über 1850 Starts wurden im vergangenen Jahr sämtliche Rekorde gebrochen, was eine organisatorische Meisterleistung aller Mitglieder war. Neben dem Panoramabad-Schwimmfest in Wackersdorf, der Ausrichtung der Bezirksmeisterschaften im Hallenbad Dachelhofen, dem Trainingslager in Eichstätt, dem Zeltlager am Perlsee in Waldmünchen, der Teilnahme am Volksfestumzug und der Weihnachtsfeier im Konrad-Max-Kunz-Saal wurde auch ein Vereinsausflug in die Bavaria Filmstadt organisiert. Mit dem Grillfest zum Saisonabschluss im Erlebnisbad und einem Wintersporttag in die SkiWelt Wilder Kaiser Brixental feierten auch zwei neue Veranstaltung erfolgreich Premiere im Vereinskalender.
Sportlich betrachtet war das zurückliegende Vereinsjahr aufgrund des Abgangs zahlreicher Leistungsträger in den letzten Jahren wie erwartet nicht ganz so erfolgreich. Dank guter Nachwuchsarbeit blickt man hier aber wieder durchweg positiv nach vorne. Im Jahr 2018 nahmen die Schwimmerinnen und Schwimmer an 23 Wettkämpfen teil und absolvierten dabei über 2200 Starts. Für ihre Titel bei Bezirksmeisterschaften und Bayerischen Meisterschaften wurden 14 Mitglieder bei der Sportgala für ihre Erfolge geehrt. Mit Anika Jacksteit und Katrin Soponjuk konnten sich zwei Schwimmerinnen für die Bayerischen Meisterschaften qualifizieren. Mit 72 abgelegten Sportabzeichen war die Sportabzeichenaktion im Sepp-Simon-Stadion wieder ein voller Erfolg. Neben den Schwimmkursen für Kinder konnte der Schwimmclub mit einem Kraul-Kurs für Erwachsene das Kursangebot ausweiten.
Sehr erfreulich ist, dass aktuell sechs junge Trainerinnen und Trainer dabei sind, ihren Trainerschein zu machen und sich damit mit großem Engagement in den Verein einbringen. Patrick Fersch, Marco Dotzler, Sebastian Meierhofer, Verena Schmid und Verena Zimmermann absolvieren eine Ausbildung zum Übungsleiter C Breitensport Kinder und Jugendliche. Lara Baumann wird ihre Ausbildung zur Trainer C Lizenz Leistungssport Schwimmen abschließen.

Neueste Benutzer

  • Daniela doellinger
  • Biene75
  • Marco1
  • floseb3
  • Merlin2806
  • JxmZ22
  • JxmZ2
  • Timo Wanjukow
  • SandroW.
  • Frieda

Besucherzähler

Heute867
Gestern2146
Woche15732
Monat46376
Insgesamt1983095

Wer ist online?

25
online