Schwimmclub Schwandorf e.V.
Vom Schwimmkurs bis zur Wettkampfgruppe – bei uns macht Schwimmen Spaß!
Arrow
Arrow
PlayPause
Slider

Weihnachtsfeier

Schwimmclub Schwandorf lässt ereignisreiches Jahr bei Weihnachtsfeier ausklingen

Schwimmerinnen & Schwimmer legten 56 Sportabzeichen ab – Bezirksmeister & Bayerische Meister geehrt

 

Am Samstag, den 02. Dezember, fand im Konrad-Max-Kunz-Saal in der Oberpfalzhalle die Weihnachtsfeier des Schwimmclub Schwandorf statt, bei welcher die Verleihung der im zurückliegenden Jahr abgelegten Sportabzeichen, die Ehrung der erfolgreichsten Schwimmerinnen und Schwimmer auf Bezirks- und Landesebene, ein Jahresrückblick mit den schönsten Fotos aus dem zurückliegenden Wettkampfjahr sowie natürlich der traditionelle Nikolausbesuch auf dem Programm standen.

Zur Weihnachtsfeier des Schwimmclub Schwandorf durfte 1. Vorstand Benno Larisch im bestens gefüllten Konrad-Max-Kunz-Saal rund 200 Schwimmerinnen und Schwimmer mit ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern und Schwimmsportfreunden sowie die Ehrengäste OB Andreas Feller und den 1. Vorsitzenden des Stadtverbands für Sport Thomas Fink begrüßen und auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurückblicken. Highlights waren aus sportlicher Sicht das Schwandorfer Pokalschwimmfest sowie das Wackersdorfer Panoramabad-Schwimmfest. Darüber hinaus richtete der Schwimmclub auch wieder das Jugendschwimmfest mit der Partnerstadt Sokolov sowie die Bezirkskurzbahnmeisterschaften im Hallenbad Dachelhofen aus. Abseits des Wettkampfbeckens wurden für die Schwimmerinnen und Schwimmer ein Trainingslager in den Osterferien, ein Zeltlager in den Sommerferien sowie ein Vereinsausflug ins Pullman City organisiert.

Nachdem der Schwimmclub im Vorjahr erstmals an der Sportabzeichenaktion teilgenommen hat und im BLSV Sportkreis der Verein mit den meisten Sportabzeichen war sowie Gesamtsieger bei den Sportabzeichen der Jugend, beteiligten sich auch 2017 wieder zahlreiche Schwimmerinnen und Schwimmer sowie deren Geschwister, Eltern und Großeltern erfolgreich an der Sportabzeichenaktion.
Bei den Kindern und Jugendlichen erlangten Tizian Bäuml, Lena und Jonas Betzlbacher, Ida Bierler, Maximiliane und Franziska Borkner, Leon Daucher, Antonia Füßl, Sonja Gebele, Maximilian Guha, Ben Henrichs, Franziska, Johanna und Andreas Hiltl, Lena Huber, Emma Knerer, Linda und Anna Knobloch, Heike Lanzl, Theresia Loibl, Darlene Lukas, Max Maderer, Nico, Tom und Lisa Paulus, Sarah und Paulina Plößl, Hanna Rieder, Maja Sänger, Fabian Schmid, Nico Schwendtner, Leonie und Zoe Seger, Katrin Soponjuk, Leonard Stiegler, Nico Stuber, Michelle und Tim Sulik, Sarah Wenisch sowie Verena und Michaela Zimmermann das Sportabzeichen.
Bei den Erwachsenen konnten Eva Bittner, Winnie Borkner, Marco Daucher, Simone Diermeier-Daucher, Arwen und Michael Guha, Christine und Kurt Hiltl, Andrea Paulus, Ralph Preiß, Mike Sänger, Fabian Schwendtner, Steffen und Christina Swoboda sowie Johanna Wenisch ihr Sportabzeichen beim Schwimmclub ablegen.
In Summe konnte Christina Swoboda als Initiatorin der Sportabzeichenaktion bei der Weihnachtsfeier 56 Sportabzeichen überreichen. Als Belohnung für die erfolgreiche Teilnahme wurde im Juli ein Ausflug mit dem Römerschiff auf der Naab unternommen.

Neben den – je nach Alter und Leistungsstand – bis zu fünfmal wöchentlich stattfindenden Trainingseinheiten nahmen die Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmclub Schwandorf im Jahr 2017 bei 20 Wettkämpfen teil, darunter zahlreiche Meisterschaften auf Bezirks- und Landesebene, wobei über 2000 Starts absolviert wurden. In Summe wurden bei allen Wettkämpfen 242-mal Platz 1 sowie 279-mal Platz 2 und 217-mal Platz 3 erreicht. Am aktivsten waren dabei Katrin Soponjuk und Nico Stuber mit jeweils 70 Einzelstarts.
Auf Bezirksebene war Lena Betzlbacher mit 12 Titeln erfolgreichste Schwimmerin, gefolgt von Fabian Schmid mit sieben Titeln und Michelle Sulik und Nico Stuber mit jeweils sechs Titeln. Weitere Bezirksmeistertitel konnten auch Franziska Hiltl (5), Maximilian Guha (4), Mikhail Malikoski (3), Maximiliane Borkner, Sarah Wenisch, Johanna Hiltl und Maja Sänger (je 2) sowie Katja Dotzler, Franziska Meixner, Darlene Lukas und Katrin Soponjuk (je 1) gewinnen.
Auf Landesebene gewann Simone Diermeier-Daucher drei Bayerische Meistertitel, einen weiteren Titel holte Marco Daucher für den Schwimmclub. Beide wurden zusätzlich noch jeweils zweimal 3. Bayerischer Meister. Auch Jan Hocke (zweimal 2. Bayerischer Meister) sowie Harald Klier und Katja Dotzler (beide jeweils einmal 3. Bayerischer Meister) waren auf Landesebene ebenfalls erfolgreich.

Nach den Weihnachtsferien geht es für die Schwimmerinnen und Schwimmer im neuen Jahr gleich wieder ereignisreich weiter. Bereits am Samstag, 06. Januar, geht es in die Partnerstadt Sokolov zum Neujahrsschwimmfest, eine Woche später richtet der Schwimmclub die Bezirksmeisterschaften im Hallenbad Dachelhofen aus.
Fest im Kalender 2018 eingeplant sind bereits wieder das Trainingslager in den Osterferien (03. bis 06. April) und das Zeltlager in den Sommerferien (28. Juli bis 01. August) sowie das Pokalschwimmfest im Erlebnisbad Schwandorf (12. Mai) und das Panoramabad-Schwimmfest in Wackersdorf (21. Juli). Darüber hinaus findet 2018 eine ordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft statt (20. April).

Abschließend ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die den Schwimmclub im zurückliegenden Jahr wieder so großartig unterstützt haben. Danke an alle Trainer/innen, welche in ihrer Freizeit unzählige Trainingsstunden ableisten, meist ohne dafür entsprechend gewürdigt zu werden. Danke an alle Kampfrichter/innen, welche bei den vielen Wettkämpfen regelmäßig im Einsatz sind und ohne welche eine Teilnahme an Wettkämpfen nicht möglich wäre. Danke auch an alle Eltern und freiwilligen Helfer, welche bei den vielen Aktivitäten und Veranstaltungen wie der Weihnachtsfeier, dem Zeltlager oder den Wettkämpfen, welche der Schwimmclub ausrichtet, mitwirken und zum Gelingen beitragen.
Ein ganz großes Dankeschön gilt natürlich auch allen Sponsoren, Partnern und sonstigen Wohltätern, welche den Schwimmclub durch kleinere oder größere Spenden finanziell unterstützt haben. Ihnen und allen, die den Schwimmclub in sonstiger Art und Weise unterstützen, ein ganz herzliches Dankeschön. Ohne sie wäre der sportliche und außersportliche Vereinsbetrieb in dieser Form und Intensität nicht möglich.
Wir wünschen euch allen ein frohes Weihnachtsfest im Kreise eurer Liebsten, viele Geschenke unterm Christbaum, erholsame Ferien und ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.