Schwimmclub Schwandorf e.V.
Vom Schwimmkurs bis zur Wettkampfgruppe – bei uns macht Schwimmen Spaß!
Arrow
Arrow
PlayPause
Slider

Bezirksmeisterschaften Jahrgang 2007 bis 2010

Starker Heimauftritt für den Schwimmclub Schwandorf bei den Bezirksmeisterschaften

Maja Sänger bei Heimwettkampf auf Platz 1 - Vizetitel für Helena Gäntzle, Heike Lanzl und Emma Knerer

Den Auftakt zu einer ganzen Reihe an Heimwettkämpfen machte der Schwimmclub Schwandorf mit den Bezirksmeisterschaften für die Jahrgänge 2007 bis 2010 am Samstag, den 23. März im Hallenbad Dachelhofen. Nachdem der Schwimmclub in den Vorjahren jeweils die Bezirkskurzbahnmeisterschaften für die älteren Schwimmerinnen und Schwimmer abgehalten hat, bewarb man sich heuer erfolgreich für die Ausrichtung der Oberpfalzmeisterschaften im Nachwuchsbereich, welche auf den 100-Meter- und 200-Meter Strecken ausgeschwommen wurden. Mit 22 Schwimmerinnen und Schwimmern stellte der Schwimmclub vor heimischer Kulisse nicht nur quantitativ eine starke Mannschaft an den Start, auch von den Ergebnissen her konnte man den Heimvorteil für sich nutzen. Den größten Erfolg feierte Maja Sänger mit dem Bezirksmeistertitel über 100 m Schmetterling im Jahrgang 2007. Mit geballter Power konnte der Nachwuchs darüber hinaus zahlreiche weitere Top-Platzierungen einfahren und sich oftmals gleich mehrfach unter den Jahrgangsschnellsten platzieren.

Gleich bei ihrem ersten Start sorgte Maja Sänger für den größten Erfolg für die Schwimmerinnen und Schwimmer vom Schwimmclub Schwandorf. In einem engen Rennen schlug Maja nach 1:34,27 min als zeitschnellste Schwimmerin im Jahrgang 2007 an und sicherte sich mit dem ersten Platz den Bezirksmeistertitel beim Heimwettkampf. Mit einem starken dritten Platz über 100 m Brust konnte sie einen erfolgreichen Wettkampf abrunden.
Über den Bezirksvizemeistertitel konnten sich Helena Gäntzle, Heike Lanzl und Emma Knerer freuen. Helena Gäntzle war über 100 m und 200 m Freistil im Jahrgang 2010 die zweitschnellste Oberpfälzer Schwimmerin. Heike Lanzl schnappte sich den Vizetitel für Platz 2 über 100 m Brust, Emma Knerer gelang dies nach Platz 2 über 200 m Rücken. Darüber hinaus konnten Helena und Heike noch jeweils einen starken dritten Platz über 100 m Rücken bzw. über 100 m Freistil einfahren.
Weitere richtig starke dritte Plätze konnten auch Aleksei Malikoski, Julius Fuhrmann, Leonie Seger, Carlotta Fleischmann und Abby Lukas einfahren. Aleksei Malikoski schwamm im Jahrgang 2009 jeweils über 100 m und 200 m Freistil sowie über 200 m Rücken auf Platz 3, wobei er über 100 m Freistil eine noch bessere Platzierung wegwarf. Ebenfalls über 100 m und 200 m Freistil war auch Julius Fuhrmann im Jahrgang 2008 drittschnellster Schwimmer. Leonie Seger (Jahrgang 2009) und Carlotta Fleischmann (Jahrgang 2010) erreichten beide über 200 m Rücken den dritten Platz in ihrem Jahrgang. Einen Sprung nach vorne machte auch Abby Lukas mit Platz 3 über 200 m Freistil im Jahrgang 2010.
Mit fast durchweg neuen Bestzeiten waren auch Lisa Paulus, Theresia Loibl, Sonja Gebele, Hannah Hecht, Lea Wachtel, Pauline Wiederer, Emma Zausinger, Emma Köhn, Max Maderer, Lina-Marie Zimmermann-Grünauer, Ida Matthes, Paulina Plößl und Hanna Rieder pünktlich zum Heimwettkampf top in Form und schnell unterwegs. Mit 80 Bestzeiten bei 111 Starts schafften sie es oftmals, sich in Schlagdistanz zu den schnellsten Schwimmerinnen und Schwimmern aussichtsreich zu positionieren.
Nicht nur sportlich lieferte der Schwimmclub Schwandorf beim Heimwettkampf im Hallenbad Dachelhofen einen starken Auftritt ab. Auch organisatorisch war der Wettkampf wieder eine tolle Mannschaftsleistung. Hierfür ein ganz großes Dankeschön an alle Helfer, die beim Aufbau am Freitag, beim Kaffee- und Kuchenverkauf, als Trainer und Kampfrichter sowie beim Abbau nach dem Wettkampf ihren Beitrag zu einem rundum gelungenen Wettkampf geleistet haben!
Nach den Bezirksmeisterschaften für die Jahrgänge 2007 bis 2010 geht es bereits am Samstag, den 13. April mit dem nächsten Wettkampf im Hallenbad Dachelhofen weiter, wenn der Schwimmclub das 17. Internationale Jugend-Schwimmfest zwischen den Partnerstädten Schwandorf und Sokolov veranstaltet und die Hallenbadsaison abschließt. Zum ersten Wettkampf in der Freibadsaison lädt der Schwimmclub am Samstag, den 25. Mai, zum 5. Schwandorfer Pokalschwimmfest ins Erlebnisbad Schwandorf ein, wo nach der Rekordbeteiligung im letzten Jahr mit über 400 Teilnehmern aus 23 Vereinen wieder zahlreiche Schwimmerinnen und Schwimmer erwartet werden.

 

Downloads:

Hier findet ihr alle wichtigen Dokumente zum Download: