Schwimmclub Schwandorf e.V.
Vom Schwimmkurs bis zur Wettkampfgruppe – bei uns macht Schwimmen Spaß!
Arrow
Arrow
PlayPause
Slider

DMSJ Bezirksfinale 2018

Schwimmclub Schwandorf gewinnt bei Bezirksjugendstaffelmeisterschaften acht Titel

Mixed-Staffel der Jugend B holt Gesamtsieg - jüngste weibliche Staffel peilt Einzug ins Bayernfinale an

Am Sonntag, 18. November, fanden in Auerbach in der Oberpfalz das Bezirksfinale des Deutschen Mannschafts-Schwimmens (DMSJ) und die Bezirksjugendstaffelmeisterschaften 2018 statt. In den Altersklassen A (Jahrgang 2001/02) bis E (Jahrgang 2009/10) waren jeweils fünft Staffelwettkämpfe in den Disziplinen Freistil, Brust, Rücken, Schmetterling und Lagen zu schwimmen, wobei neben männlichen und weiblichen Staffelteams auch Mixed-Staffeln starten konnten. Am Ende des Wettkampfes wurden anhand der Gesamtzeit der jeweiligen Staffeln die Bezirksmeistertitel vergeben. Die männlichen und weiblichen Staffeln der Jugend A bis D sowie die Mixed-Staffel der Jugend E konnten sich zudem für das Bayernfinale qualifizieren, bei welchem die anhand der Gesamtzeit schnellsten acht Staffeln Bayerns antreten und um die Tickets fürs Bundesfinale schwimmen.
Beim Bezirksfinale trat der Schwimmclub Schwandorf mit einer Mixed-Staffel in der Jugend B (Jahrgänge 2003/04) sowie mit einer Mixed-Staffel und zwei weiblichen Staffeln in der Altersklasse E (Jahrgänge 2009/10) an. Dabei konnte die Mixed-Staffel der Jugend B mit fünf ersten Plätzen gleichzeitig die Gesamtwertung gewinnen. In der Jugend E erreichte die Mixed-Staffel den dritten Platz in der Gesamtwertung, die beiden weiblichen Staffeln überzeugten mit zahlreichen ersten, zweiten und dritten Plätzen.

In der jüngsten Altersklasse konnte der Schwimmclub Schwandorf gleich drei Staffelteams an den Start schicken. Die Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2009 und 2010, die alle zusammen in der Wettkampfgruppe 3 trainieren, gingen in der Jugend E mit einer Mixed-Staffel sowie zwei weiblichen Staffeln ins Rennen. Hannah Hecht, Emma Knerer, Lea Wachtel, Aleksei Malikoski und Max Maderer konnten mit ihrer Mixed-Staffel in allen Wettkämpfen auf Platz 3 schwimmen und somit auch in der Gesamtwertung den dritten Platz belegen. Die jüngste aller teilnehmenden Staffeln bildeten Carlotta Fleischmann, Hanna Rieder, Heike Lanzl, Helena Gäntzle und Abby Lukas. Obwohl sie allesamt vom jüngeren Jahrgang 2010 waren, konnten sie über 4x50 m Freistil sowie über 4x25 m Schmetterling und Lagen auf Platz 1 sowie über 4x50 m Brust und Rücken auf Platz 3 schwimmen. Auch das zweite Staffelteam um Pauline Wiederer, Emma Zausinger, Emma Köhn, Paulina Plößl, Ida Matthes und Lina-Marie Grünauer leistete mit Platz 2 über 4x25 m Schmetterling und Platz 3 über 4x25 m Lagen Überzeugungsarbeit. Mittelfristig, wenn die Mädels in der nächsten Altersklasse starten, peilt man beim Schwimmclub mit den Nachwuchstalenten den Einzug ins Bayernfinale an.
In der Jugend B der Jahrgänge 2003 und 2004 stellten Verena Zimmermann, Katrin Soponjuk, Franziska Hiltl, Fabian Schmid und Jonas Meierhofer eine Mixed-Staffel. Über 4x 100 m Freistil, Brust, Rücken, Schmetterling und Lagen belegten sie in allen Staffelwettkämpfen den ersten Platz, wodurch sie auch in der Gesamtwertung den ersten Platz für sich verbuchen konnten. Die zweite gemeldete Staffelmannschaft des Schwimmclubs in dieser Altersklasse musste ihre Teilnahme kurzfristig aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle absagen.

 

Downloads:

Hier findet ihr alle wichtigen Dokumente zum Download:

Neueste Benutzer

  • Timo Wanjukow
  • SandroW.
  • Frieda
  • Katja 777
  • MatthiasG
  • zenzl88
  • Saranna2223
  • Veroni
  • Bea1990
  • Nena04

Besucherzähler

Heute374
Gestern1751
Woche8095
Monat25067
Insgesamt1673711

Wer ist online?

24
online