Logo Schwimmclub Schwandorf

Schwimmclub Schwandorf e.V.

Vom Schwimmkurs bis zur Wettkampfgruppe – bei uns macht Schwimmen Spaß!

Logo Schwimmclub Schwandorf

Schwimmclub Schwandorf e.V.

Vom Schwimmkurs bis zur Wettkampfgruppe – bei uns macht Schwimmen Spaß!

Medaillenflut für den Schwimmclub Schwandorf bei Goldsprinter-Pokal in Schwabach

Nachwuchsschwimmer der Jahrgänge 2008 bis 2011 gewinnen 16 von 19 möglichen Goldmedaillen

Zum Auftakt in den meteorologischen Sommer nahm der Schwimmclub Schwandorf am Samstag, den 01. Juni, mit den Schwimmerinnen und Schwimmern der Wettkampfgruppe 3 wieder beim Goldsprinter-Pokal in Schwabach teil. Obwohl es nach dem Jahrgangs- und Mastersschwimmen in Eichstätt und dem Pokalschwimmfest in Schwandorf bereits das dritte Wettkampfwochenende in Folge war, hatte der Nachwuchs der Jahrgänge 2008 bis 2011 noch genügend Kraft in den Armen und Beinen, um beim Sprintwettkampf auf den 50-Meter-Strecken so richtig abzuräumen. Mit 16 von 19 möglichen Goldmedaillen war der Schwimmclub im Nachwuchs der dominierende Verein und belohnte sich mit 32 Medaillenplätzen bei 49 Starts für die gute Trainingsarbeit.


  • Datum: 25.05.2019

Erneute Rekordbeteiligung bei 5. Schwandorfer Pokalschwimmfest 2019

Über 400 Schwimmerinnen und Schwimmer kämpften im Erlebnisbad um Medaillen und Pokale

Zum 5. Schwandorfer Pokalschwimmfest 2019 durfte der Schwimmclub Schwandorf am Samstag, den 25. Mai, über 400 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 22 Vereinen im Erlebnisbad begrüßen. Neben zahlreichen Vereinen aus ganz Bayern war auch wieder eine Delegation aus Linz in Österreich zum Wettkampf angereist. Besonders begrüßt wurde der Schwimmverein SV Lok Görlitz aus dem Schwandorfer Partnerlandkreis, der einen Wochenendausflug zum Steinberger See mit dem Wettkampf verband.

Nach der Rekordbeteiligung im letzten Jahr mit rund 1850 Starts konnte der Schwimmclub heuer nochmal eins draufsetzen und über 1900 Starts vermelden. Dank der hervorragenden Disziplin und Zusammenarbeit aller Schwimmer, Trainer und Kampfrichter konnte das Organisationsteam den streng getakteten Zeitplan auf die Minute genau einhalten. Perfekt unterstützt wurde der Schwimmclub dabei wieder von den Schwimmfreunden aus Fürth, die die Auswertung mit Zeitmessanlage stellten. Auch das Wetter trug mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen seinen Teil zu einem rundum gelungenen Wettkampf bei. Für die richtige Wettkampfausrüstung der Schwimmerinnen und Schwimmer sorgte Sassis Schwimmshop, wo die neuesten Badehosen und Badeanzügen präsentiert wurden.


  • Datum: 18.05.2019

Erfolgreicher Auftakt in die Freibadsaison für den Schwimmclub Schwandorf

Emma Knerer, Helena Gäntzle, Leonie Seger und Zoe Seger schwimmen in Eichstätt auf Platz 1

Zum Auftakt in die Freibadsaison nahm der Schwimmclub Schwandorf am Samstag, den 18. Mai, beim 14. Internationalen Jahrgangs- und Mastersschwimmen 2019 in Eichstätt teil. Nachdem sich die Wettkampfgruppen vom Schwimmclub traditionell in den Osterferien im Trainingslager in Eichstätt auf die Freibadsaison vorbereiten, nahmen heuer erstmals 9 Schwimmerinnen beim Wettkampf in Eichstätt teil. Bereits um 06.30 Uhr machte sich die Schwandorfer Delegation auf in die Oberbayerische Universitätsstadt. Mit über 1500 gemeldeten Starts sollte der Wettkampf eine kleine Marathon-Veranstaltung werden. Trotz alles andere als optimaler Vorbereitung aufgrund der kalten Witterung der letzten Wochen konnten die SCS-Mädels bei allen 45 absolvierten Starts zu neuen Bestzeiten schwimmen und einen gehörigen Leistungssprung im Vergleich zum letzten Wettkampf auf der 50-Meter-Bahn machen. Mit 5x Platz 1, 7x Platz 2 und 3x Platz 3 belohnten sich die Schwimmerinnen mit reichlich Edelmetall für ihre Leistungen. Erschöpft nach einem langen und anstrengenden Wettkampftag aber zufrieden ob der guten Ergebnisse kehrten die Schwimmerinnen und Schwimmer um 20.30 Uhr nach Schwandorf zurück.


  • Datum: 13.04.2019

Partnerstadt Sokolov zu Gast beim Jugendschwimmfest des Schwimmclub Schwandorf

Sport verbindet – Freundschaftlicher Wettkampf der beiden Partnerstädte zum Ende der Hallenbadsaison

Zu Beginn der Osterferien konnten rund 100 Kinder und Jugendliche beim 34. gemeinsamen Jugendschwimmfest der beiden Partnerstädte Schwandorf und Sokolov eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass Sport verbindet – über Grenzen hinweg. Für den Schwimmclub Schwandorf war das Jugendschwimmfest gleichzeitig der Abschluss der Hallenbadsaison, bevor es Anfang Mai in die Freibadsaison geht, deren Highlight das 5. Schwandorfer Pokalschwimmfest 2019 am 25. Mai im Erlebnisbad ist. In freundschaftlich geprägten aber dennoch sportlich spannenden Entscheidungen durften sich die Schwimmerinnen und Schwimmer über viele Medaillen freuen, die ihnen von den Bürgermeistern der beiden Partnerstädte Andreas Feller und Jan Picka überreicht wurden.


Olympisches Flair bei Schwimmfest des Erfurter SSC um den Roland-Matthes-Pokal

Anika Jacksteit sprintet in der Schwimmhalle von Olympiasieger Roland Matthes über 50 m Freistil in Top-10

Am Wochenende vom 06. bis 07. April fand in Erfurt das 28. Nationale Nachwuchsschwimmfest des Erfurter SSC um den Roland-Matthes-Pokal statt. Beim prestigeträchtigen Wettkampf in der Schwimmhalle vom ehemaligen deutschen Schwimmer, Weltrekordhalter und Olympiasieger Roland Matthes traten über 300 Schwimmerinnen und Schwimmer aus ganz Deutschland an, um als letzte Gelegenheit zu Qualifikationsnormen für die Süddeutschen und Norddeutschen Meisterschaften zu schwimmen. Für den Schwimmclub Schwandorf trat Anika Jacksteit einen Tag nach ihrem Start bei den Bayerischen Meisterschaften in Bayreuth die Reise in die Thüringer Landeshauptstadt an, wo sie über 50 m Freistil an den Start ging.


Gute Leistungen über 50 m Freistil trotz verpasster Qualifikation für die Süddeutschen

Anika Jacksteit und Katrin Soponjuk bei Bayerischen Meisterschaften in Bayreuth am Start

Von Freitag, 05. bis Sonntag, 07. April, fanden in Bayreuth die Bayerischen Meisterschaften 2019 mit Schwimm-Mehrkampf statt. Für die offenen Landesmeisterschaften hatten sich Anika Jacksteit und Katrin Soponjuk vom Schwimmclub Schwandorf im Vorfeld jeweils über 50 m Freistil erfolgreich qualifiziert. Bereits am Freitagnachmittag standen die Vorläufe über 50 m an. Mit Zeiten von 0:29,59 bzw. 0:29,79 min lieferten Anika und Katrin in Bayreuth gute Leistungen ab. Insgeheim hatten beide sogar die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften anvisiert, welche sie jedoch knapp verpassten. Vielleicht wäre bei einem glücklicher angesetzten Zeitplan und mit dem letzten Punch und Stehvermögen auf den letzten Metern die Qualifikation für die Süddeutschen drin gewesen. Dennoch dürfen beide mehr als stolz sein, mit zu den besten Schwimmerinnen Bayerns anzugehören und sich nach den Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften vergangenen Herbst erneut für die Landesmeisterschaften erfolgreich qualifiziert zu haben.


Starker Heimauftritt für den Schwimmclub Schwandorf bei den Bezirksmeisterschaften

Maja Sänger bei Heimwettkampf auf Platz 1 - Vizetitel für Helena Gäntzle, Heike Lanzl und Emma Knerer

Den Auftakt zu einer ganzen Reihe an Heimwettkämpfen machte der Schwimmclub Schwandorf mit den Bezirksmeisterschaften für die Jahrgänge 2007 bis 2010 am Samstag, den 23. März im Hallenbad Dachelhofen. Nachdem der Schwimmclub in den Vorjahren jeweils die Bezirkskurzbahnmeisterschaften für die älteren Schwimmerinnen und Schwimmer abgehalten hat, bewarb man sich heuer erfolgreich für die Ausrichtung der Oberpfalzmeisterschaften im Nachwuchsbereich, welche auf den 100-Meter- und 200-Meter Strecken ausgeschwommen wurden. Mit 22 Schwimmerinnen und Schwimmern stellte der Schwimmclub vor heimischer Kulisse nicht nur quantitativ eine starke Mannschaft an den Start, auch von den Ergebnissen her konnte man den Heimvorteil für sich nutzen. Den größten Erfolg feierte Maja Sänger mit dem Bezirksmeistertitel über 100 m Schmetterling im Jahrgang 2007. Mit geballter Power konnte der Nachwuchs darüber hinaus zahlreiche weitere Top-Platzierungen einfahren und sich oftmals gleich mehrfach unter den Jahrgangsschnellsten platzieren.


Erfolgreiche Generalprobe für den Schwimmclub beim Frühjahrsschwimmen in Hof

Letzter Test vor den Bezirksmeisterschaften der Jahrgänge 2007 bis 2010 am 23. März in Schwandorf

Am Samstag, den 23. März, veranstaltet der Schwimmclub Schwandorf im Hallenbad Dachelhofen die Bezirksmeisterschaften für die Jahrgänge 2007 bis 2010. Als letzten Test vor dem Heimwettkampf nahmen die Schwimmerinnen und Schwimmer der Wettkampfgruppe 3 und 4 zu Beginn der Winterferien beim 21. Frühjahrsschwimmfest in Hof teil. Mit einem Programm von jeweils sechs Starts auf den 50-Meter und 100-Meter Strecken legten die Schwimmerinnen und Schwimmer ein straffes Pensum zurück und sammelten wichtige Wettkampfmeter, die für ein erfolgreiches Abschneiden bei den anstehenden Bezirksmeisterschaften eine wichtige Grundlage sind. Obwohl die Platzierungen beim Frühjahrsschwimmfest in Hof hinter dem Testcharakter nicht im Vordergrund standen, konnte der Nachwuchs mit 17-mal Platz 1 sowie jeweils 13-mal Platz 2 und 3 glänzen und die Generalprobe mit dem dritten Platz in der Vereinswertung mehr als erfolgreich abschließen.


Masters des Schwimmclub Schwandorf glänzen bei Bayerischen Meisterschaften

Kraul-Staffeln schwimmen auf Platz 1 und 3 - Simone Diermeier-Daucher verteidigt Titel über 50 m Rücken

Am Samstag, 16. März, wurden in Fürth die Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften der Masters 2019 mit internationaler offener Masterswertung ausgetragen. Zum bisherigen Höhepunkt der Masters-Schwimmsaison fanden sich über 350 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 1999 und älter ein, um in 27 verschiedenen Einzel- und Staffelwettkämpfen die Titel der Bayerischen Meisterinnen und Meister der Masters auszuschwimmen. Unter das hochklassig besetzte Teilnehmerfeld aus 67 Vereinen mischten sich auch 12 Masters vom Schwimmclub Schwandorf. Dabei feierten einige Schwimmerinnen und Schwimmer ihre Wettkampfpremiere und wagten sich erstmals auf den Startblock. Nach den großartigen Erfolgen der letzten Jahre glänzten die Masters vom Schwimmclub Schwandorf erneut mit zahlreichen Titeln und Medaillen. Die Highlights setzten die weibliche Kraulstaffel mit dem Bayerischen Meistertitel sowie Simone Diermeier-Daucher, die ihren Titel über 50 m Rücken aus dem Vorjahr mit Platz 1 erfolgreich verteidigen konnte.


Top-Zeiten für den Schwimmclub Schwandorf beim Swim Meeting in Erlangen

Anika Jacksteit und Katrin Soponjuk lösen Ticket für die Bayerischen Meisterschaften über 50 m Freistil

Am Samstag, den 16. März, nahm der Schwimmclub Schwandorf mit den Schwimmerinnen und Schwimmern der Wettkampfgruppe 1 beim International Swim Meeting Erlangen 2019 powered by arena teil. Auf der Langbahn in der Hannah-Stockbauer-Halle standen knapp 3000 Starts von den 50 bis zu den 400 Meter Strecken auf dem Programm. Rund 500 Sportler aus 35 Vereinen nutzten den zweitägigen Wettkampf als Rahmen, um sich für die Bayerischen Meisterschaften vom 05. bis 07. April in Bayreuth zu qualifizieren. Aus den Reihen des Schwimmclub Schwandorf gelang dies Anika Jacksteit und Katrin Soponjuk, welche beide über 50 m Freistil ihr Ticket für die Bayerischen lösen konnten.


Verena Zimmermann, Maja Sänger und Hannah Hecht gewinnen Titel im Mehrkampf

Allrounder des Schwimmclub Schwandorf stellen bei Mehrkampfmeisterschaften Vielseitigkeit unter Beweis

Am Sonntag, den 17. Februar, fanden in Tirschenreuth die Bezirksmeisterschaften im Mehrkampf statt. Bei diesem Wettkampf war besonders schwimmerische Vielseitigkeit gefragt, da alle Schwimmerinnen und Schwimmer jeweils in den Disziplinen Schmetterling, Brust, Freistil und Rücken an den Start gehen mussten und in Addition der Leistungspunkte die Bezirksmehrkampfmeister/innen 2019 ermittelt wurden. Am Ende des Wettkampfes schwammen die 15 punktbesten Schwimmerinnen und Schwimmer aller Altersklassen das offene Lagenfinale aus. Für den Schwimmclub Schwandorf traten 23 Aktive der Wettkampfgruppen 1 bis 3 bei den Mehrkampfmeisterschaften an und stellten ihre Allrounder-Qualitäten unter Beweis. Am eindrucksvollsten gelang dies Hannah Hecht, Maja Sänger und Verena Zimmermann, die in ihren Jahrgängen die Mehrkampfwertung gewannen und den Bezirksmeistertitel holten.


Partner & Sponsoren


nabba_dabba_doo.png
werbesupermarkt.jpg
diermeier.jpg
all4sim.png
pokalfabrik.png
joka.jpg
globus.png
FEE.png
nabba_dabba_doo.png
werbesupermarkt.jpg
diermeier.jpg
all4sim.png
pokalfabrik.png
joka.jpg
globus.png
FEE.png