Logo Schwimmclub Schwandorf

Schwimmclub Schwandorf e.V.

Vom Schwimmkurs bis zur Wettkampfgruppe – bei uns macht Schwimmen Spaß!

Logo Schwimmclub Schwandorf

Schwimmclub Schwandorf e.V.

Vom Schwimmkurs bis zur Wettkampfgruppe – bei uns macht Schwimmen Spaß!

8. Schwandorfer Pokalschwimmfest 2024

  • Datum: 11.05.2024

Schwimmclub Schwandorf eröffnet Freibadsaison mit 8. Schwandorfer Pokalschwimmfest 2024

Traumwetter und Rekordzahlen bei erstem Freibadwettkampf Deutschlands im Erlebnisbad Schwandorf

Liebe Schwimmsportfreunde, zum Auftakt in die Freibadsaison hat der Schwimmclub Schwandorf am Samstag, den 11. Mai 2024, im Erlebnisbad Schwandorf das 8. Schwandorfer Pokalschwimmfest 2024 veranstaltet. Rund 500 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 27 Vereinen kamen zum ersten Freibadwettkampf des Jahres in ganz Deutschland und traten in über 2.200 Starts gegeneinander an. Neben Medaillen für alle Wettkämpfe in allen Jahrgangs- und Altersklassenwertung gab es wieder Pokale für die punktbesten Einzelleistungen zu gewinnen. Der neu eingeführte Wanderpokal für die punktbeste Mannschaft geht bis nächstes Jahr an den Schwimmclub Regensburg.


Süddeutsche Meisterschaften offene Klasse und Jahrgangsmeisterschaften 2024

  • Datum: 03.05.2024

Schwimmclub gelingt historischer Triumph - Süddeutscher Meistertitel geht erstmals nach Schwandorf

Heike Lanzl siegt bei Süddeutschen Meisterschaften über ihre Paradestrecke 50 m Rücken - Aleksei Malikoski holt Bronze über 50 m Schmetterling

Vom 03. bis 05. Mai fanden im Sportbad in Ingolstadt die 72. Süddeutschen Meisterschaften der offenen Klasse und Jahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 2005 bis 2011 statt. Rund 1000 Schwimmerinnen und Schwimmer aus Bayern, Baden-Württemberg, dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, und Sachsen nahmen an der dreitägigen Meisterschaft teil. Die Ausschreibung für den Wettkampf ist online. Unsere Meldungen für den Wettkampf sind abgegeben, das Meldeergebnis ist online. Bitte auch den Infobrief beachten.

Folgende Schwimmerinnen und Schwimmer konnten sich erfolgreich qualifizieren:

  • Gäntzle, Helena
    50 m Freistil, 100 m Freistil, 200 m Freistil
  • Lanzl, Heike
    50 m Rücken, 50 m Freistil
  • Malikoski, Aleksei
    50 m Schmetterling, 50 m Freistil, 100 m Freistil
  • Schwöd, Anna
    50 m Brust

Neben den Einzelstarts stellen wir auch eine weibliche Staffel über 4x200 m Freistil mit folgender Besetzung:

  • Schwöd, Anna
  • Knerer, Emma
  • Heimrath, Pauline
  • Gäntzle, Helena

Wir wünschen allen Schwimmerinnen und Schwimmern viel Erfolg und drücken die Daumen!


das Stadtwerk. Regensburg Swim-Cup 2024

  • Datum: 26.04.2024

Schwimmclub Schwandorf setzt beeindruckende Erfolgsstory beim Swim-Cup in Regensburg fort

Gold und Silber für Heike Lanzl und Aleksei Malikoski - auch Lara Wachtel für Bayerische Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert

Vom 26. bis 28. April fand im Westbad in Regensburg der "das Stadtwerk. Regensburg Swim-Cup 2024" statt. Damit war dieser Wettkampf auch die letzte Möglichkeit, sich für die Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften am darauffolgenden Wochenende zu qualifizieren. An diesen drei Tagen standen 32 verschiedene Wettkämpfe an, wobei den Beginn am Freitagnachmittag die Strecken über 400 m Lagen und 800 bzw. 1500 m Freistil bildeten und samstags und sonntags die weiteren Wettkämpfe ausgetragen wurden. Da um 07:30 Uhr schon das Einschwimmen begann, mussten sich alle 18 Schwimmerinnen und Schwimmer der Wettkampfgruppen 1 und 2 früh am Morgen auf den Weg machen.


48. International Dr. Otto-Fahr Swim-Meeting Stuttgart 2024

  • Datum: 20.04.2024

Schwimmclub Schwandorf beim 48. International Dr. Otto-Fahr Swim-Meeting 2024 in Stuttgart erfolgreich

Nach Sightseeing-Tour durch Stuttgart folgten Quali-Normen, Vereinsrekorde und Medaillen beim Wettkampf im neuen Sportbad NeckarPark

Vom 19. bis 21. April fand im neuen Sportbad NeckarPark in Stuttgart das 48. International Dr. Otto-Fahr Swim-Meeting 2024 des SV Cannstatt 1889 e.V. statt. Nach dem Ostertrainingslager am Olympiazentrum in Saarbrücken nutzen die Schwimmerinnen und Schwimmer vom Schwimmclub Schwandorf den Wettkampf in Stuttgart, um unter Top-Bedingungen und gegen ein hochkarätiges Teilnehmerfeld (u.a. startete mit Thom de Boer aus den Niederlanden ein Olympia-Teilnehmer und mehrfacher Welt- und Europameister) weitere Quali-Normen für die Bayerischen- und Süddeutschen Meisterschaften zu schwimmen und dem Traum von der Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften ein weiteres Stück näher zu kommen.


Bayerische Meisterschaften 2024

  • Datum: 12.04.2024

Sprint-Spezialistinnen vom Schwimmclub Schwandorf bei den offenen Bayerischen Meisterschaften erfolgreich

Anna Schwöd und Heike Lanzl schaffen Sprung ins Finale - Tür zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin weit aufgestoßen

Während sich die nationale und internationale Schwimmelite in der heißen Phase der Olympiaquali befindet und noch bis Ende April um die Normzeiten für Paris kämpft, befindet sich die Schwimmjugend im Endspurt um die Tickets zu den Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften Anfang Mai in Ingolstadt und den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Mitte Mai in Berlin. Frisch aus dem Trainingslager in den Osterferien zurück, machten Anna Schwöd und Heike Lanzl bei den Bayerischen Meisterschaften der offenen Wertungsklasse vom 12. bis 14. April in Würzburg für den Schwimmclub Schwandorf den Auftakt in die entscheidende Quali-Phase.

Da sowohl Anna Schwöd als auch Heike Lanzl bereits ihre Quali für die Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften in der Tasche haben, ging es für beide in Würzburg einzig darum, eine zusätzliche Möglichkeit zu schaffen, ihre Zeiten über 50 m Brust bzw. 50 m Rücken zu verbessern und ihre Position im Rennen um die Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zu verbessern, für welche die Platzierungen in der DSV-Bestenliste ausschlaggebend sind. 

Obwohl sich mit Aleksei Malikoski und Helena Gäntzle auch noch ein weiteres Duo vom Schwimmclub Schwandorf erfolgreich auf mehreren Strecken für die Bayerischen qualifiziert hatte, wurde bei den beiden auf einen Start in Würzburg verzichtet, um das hohe Wettkampfpensum mit sechs Wettkämpfen an sechs aufeinander folgenden Wochenenden belastungstechnisch etwas zu steuern und sich voll und ganz auf die letzten zwei Quali-Wochenenden für die Süddeutschen bzw. drei Quali-Wochenenden für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zu konzentrieren und keine unnötigen Kräfte zu verschwenden.


Internationaler Dresdner Frühjahrspreis 2024

  • Datum: 23.03.2024

Anna Schwöd beim internationalen Frühjahrspreis in Dresden für den Schwimmclub Schwandorf siegreich

Brust-Spezialistin gewinnt Gold über 200 m Brust - Silber über 100 m Brust und 100 m Rücken - Bronze über 50 m Brust

Am Wochenende des 23. und 24.03.24 fand in Dresden im Schwimmsportkomplex Freiberger Platz der Internationale Dresdner Frühjahrspreis 2024 statt. Während ihre Schwimmkollegen schon im Trainingslager in Saarbrücken waren, konnte sich Anna Schwöd dort erfolgreich gegen die Schwimmerinnen und Schwimmer der fast 60 anderen Vereine behaupten.


Jugendschwimmfest Schwandorf-Sokolov 2024

  • Datum: 17.03.2024

Erfolgreicher Heimwettkampf für den Schwimmclub Schwandorf beim 19. Internationalen Jugend-Schwimmfest

Nachwuchs feiert tolles Wettkampfdebut beim Freundschaftswettkampf zwischen den Partnerstädten Schwandorf und Sokolov

Am Samstag, den 17. März, veranstaltete der Schwimmclub Schwandorf das 19. Jugendschwimmfest zwischen den beiden Partnerstädten Schwandorf und Sokolov. Bei diesem freundschaftlichen Wettkampf gaben alle knapp 100 Schwimmerinnen und Schwimmer ihr Bestes, um neue Bestzeiten aufzustellen und begehrte Medaillen zu gewinnen, die bei der Siegerehrung von Thomas Fink vom Stadtverband für Sport und vom 2. Bürgermeister Andreas Wopperer überreicht wurden. Für Viele war dies der erste Wettkampf, bei dem sie zeigen konnten, was sie draufhaben. Außerdem stellte Anna Schwöd einen neuen Vereinsrekord über 100 m Rücken auf, indem sie diese Strecke in einer Zeit von 01:12,18 bewältigte.


Bayerische Kurzbahnmeisterschaften der Masters 2024

  • Datum: 16.03.2024

Schwimmclub Schwandorf bei Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften der Masters 2024 erfolgreich

Simone Diermeier-Daucher verteidigt Bayerischen Meistertitel über 50 m Rücken - Spannung bei Einzelwettkämpfen und Staffeln

Am Samstag, 16. März, gingen die Masters des Schwimmclub Schwandorf bei den Internationalen Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften der Masters wieder auf Medaillenjagd. Zum bisherigen Höhepunkt der Masters-Schwimmsaison fanden sich über 370 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2004 und älter ein, um in 27 verschiedenen Einzel- und Staffelwettkämpfen die Titel der Bayerischen Meisterinnen und Meister der Masters auszuschwimmen. Unter das hochklassig besetzte Teilnehmerfeld aus 73 Vereinen mischten sich auch sechs Masters vom Schwimmclub Schwandorf.


Märzmeeting Nürnberg 2024

  • Datum: 09.03.2024

Schwimmclub Schwandorf löst Quali-Tickets für die Süddeutschen Meisterschaften

Aleksei Malikoski, Emma Knerer, Helena Gäntzle, Yehor Chernov, Lara Wachtel und Emil Wiederer bei Märzmeeting am Podest

Vom 09. bis 10. März fand im Hallenbad Langwasser das Nürnberger Märzmeeting 2024 statt, an dem der Schwimmclub Schwandorf mit 19 Schwimmerinnen und Schwimmern aus den Wettkampfgruppen 1 und 2 teilnahm. Bei diesem erfolgreichen Wettkampf konnten – zusätzlich zu den bereits qualifizierten Aleksei Malikoski (50 m Schmetterling, 50 m Freistil), Heike Lanzl (50 m Rücken) und Helena Gäntzle (50 m Freistil) – Helena Gäntzle ein weiteres Quali-Ticket über 100 m Freistil sowie Anna Schwöd über 50 m Brust weitere Quali-Tickets für die Süddeutschen Meisterschaften lösen. Außerdem wurden insgesamt 6 Vereinsrekorde geschwommen, drei davon von Aleksei Malikoski.


Masters starteten beim 23. Internationalen Dachauer Masters-Cup erfolgreich ins Wettkampfjahr 2024

Martin Schindler siegt über 100 m Lagen und holt dreimal Silber - Vorfreude auf die Bayerischen Meisterschaften der Masters

Vom 10. bis 11. Februar starteten die Masters beim 23. Internationalen Dachauer Masters-Cup erfolgreich ins Wettkampfjahr 2024. Beim renommierten Masters-Wettkampf des SV Dachau trafen sich über 250 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 58 Vereinen, um in den jeweiligen Altersklassen ihr Können und ihre Fitness unter Beweis zu stellen und sich auf die Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften der Masters im März vorzubereiten. Bis in die Altersklasse 85 war das Teilnehmerfeld besetzt. Für den Schwimmclub Schwandorf ging Martin Schindler an den Start.


Gold, Silber und Bronze für den Schwimmclub Schwandorf beim International Swim Cup in Ingolstadt

Anna Schwöd, Heike Lanzl und Aleksei Malikoski gewinnen Medaillen - Aleksei Malikoski schwimmt in die Top-10 Deutschlands

Am ersten Februarwochenende nahmen die Schwimmerinnen und Schwimmer der Wettkampfgruppe 1 vom Schwimmclub Schwandorf beim International Swim Cup in Ingolstadt teil. Im vertrauten Sportbad, wo die Schwimmerinnen und Schwimmer bereits im Juli bei den Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften groß auftrumpften, konnten sie sich auch beim stark besetzten Meeting des PSV Eichstätt wieder glänzend in Szene setzen. In einem Teilnehmerfeld von über 700 Sportlern aus Deutschland, Österreich, Ungarn, Italien, Litauen, Tunesien und der Schweiz stachen allen voran Anna Schwöd mit Platz 1 über 200 m Lagen, Heike Lanzl mit Platz 2 über 50 m Rücken sowie Aleksei Malikoski mit Platz 3 über 50 m Schmetterling heraus. Mit seiner Zeit von 0:27,87 min über 50 m Schmetterling konnte Aleksei in der DSV-Bestenliste bis auf Platz 7 in Deutschland nach vorne schwimmen und sich bereits aussichtsreich für eine Teilnahme an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Mai positionieren.


Partner & Sponsoren


nabba_dabba_doo.png
werbesupermarkt.jpg
diermeier.jpg
all4sim.png
pokalfabrik.png
joka.jpg
globus.png
FEE.png
nabba_dabba_doo.png
werbesupermarkt.jpg
diermeier.jpg
all4sim.png
pokalfabrik.png
joka.jpg
globus.png
FEE.png